DISKOGRAFIE

Album Carpe Diem (2010)

DE  

AT 

CH

Hier ist das Album zum Download erhältlich:

 

 

Platz   3     31.12.2010   (12 Wo.)

Platz   4     07.01.2011     (9 Wo.)

Platz 18     08.01.2011     (9 Wo.)

  1.

  2.

  3.

  4.

  5.

  6.

  7.

  8.

  9.

10.

11.

12.

13.

 

Intro: Carpe Diem

Carpe Diem

Sarah

Ombra Mai Fu

No Man's An Island

A Love Eternal

Ave Maria

Solo Angelica

No Never My Love

Galileo

I'm A Dreamer

Seize The Day

My Love

 

0:59

4:00

5:33

4:40

5:11

5:16

4:52

5:50

4:59

2:43

4:33

5:20

4:07

 

Es ist ein bitterkalter Tag im Januar 1954 in Heilbronn, als die junge Gemeindeschwester Hanni eine furchtbare Entdeckung macht. In einer auf dem US-Kasernengelände gelegene Baracke stößt sie auf fünf verwahrloste Babys. Eines dieser Kinder ist Freddy Sahin-Scholl.

 

Hier beginnt die aufrüttelnde Lebensgeschichte des Mannes, der mit seinem Auftritt als Sänger in der Show „Das Supertalent“ ein Millionenpublikum verzauberte und den Wettbewerb für sich entschied. Zwischen diesen beiden Polen, der Baracke und dem Fernseherfolg, liegt ein Leben, wie es bewegter nicht sein könnte. Es ist eine Geschichte, die das Schicksal vieler vestoßener Kinder widerspiegelt, die in den 50er Jahren aus einer deutsch-amerikanischen Verbindung stammten. Und gleichzeitig ist es ein beeindruckendes Zeugnis über die Kraft der Musik in schwierigen Zeiten, das zeigt, wie einer es gegen alle Widerstände schafft, seinen Traum zu leben.

BIOGRAFIE

Das Buch: Der Mann mit den zwei Stimmen

320 Seiten/Gebunden mit Schutzumschlag,
8 Seiten farbiger Bildteil,
13,5 x 21,5 cm